Übertriebene Intimhygiene – nein danke

Selbstverständlich ist eine sanfte Intimpflege wichtig. Doch zu häufiges Waschen und Schrubben zerstört die natürliche Vaginalflora und kann ein Wegbereiter für Genital- und Harnwegsinfektionen sein. Es genügt, den Intimbereich einmal täglich mit lauwarmem Wasser zu reinigen. Am besten reinigen Sie Ihren Intimbereich mit blossen Händen, einem Einmaltuch, oder Sie verwenden jedes Mal einen frischen Waschlappen. Mehrfach gebrauchte Lappen sind eine wahre Keimschleuder! Verzichten Sie auf Scheidenspülungen und richten Sie den Strahl der Dusche nicht direkt in die Vagina (Scheide).

Impressum: Drossapharm AG, Birsweg 1, 4144 Arlesheim, info@drossapharm.ch

Weitere Drossapharm Produkte:

www.luvit.ch        www.traumalixdolo.ch